Start » Katzen » Katzenklo für Stehpinkler (mit hohen Seiten) – 3 Modelle im Test

Katzenklo für Stehpinkler (mit hohen Seiten) – 3 Modelle im Test

Katzen sind normalerweise als sehr saubere Tiere bekannt, schließlich verbringen sie viel Zeit damit sich zu putzen und zu reinigen. Leider sind einige Katzen und Kater nicht so sauber, wenn es um ihren Toilettengang geht. Einige unserer Stubentiger sind echte Stehpinkler und hinterlassen ihren Urin nicht nur in der Katzentoilette, sondern auch an Wänden und am Boden rundherum. In diesem Artikel schauen wir uns an was ein Katzenklo für Stehpinkler alles können muss. Natürlich stellen wir dir auch unsere Favoriten genauer vor.

Nichts ist nerviger als schon wieder stinkenden Katzenurin von den Fliesen im Badezimmer zu wischen, nur um dann wenige Stunden später festzustellen, dass deine Katze schon wieder über den Rand des Katzenklos gepinkelt hat.

Unsere Favoriten

Für diesen Artikel haben wir uns Katzenklo Modelle mit einem hohen Rand genauer angeschaut. Dabei sollte der Rand so hoch sein, das keine Stehpinkler Katze darüber pinkeln kann.

Natürlich haben verschiedene Katzenrassen auch verschiedene Platzbedürfnisse was ihr stilles Örtchen angeht. Da stehpinkeln kein auf einige Katzenrassen begrenztes Problem ist haben wir uns auch nach größeren Katzentoiletten mit hohem Rand umgeschaut. Du wirst hier also auch das passende Stehpinkler Katzenklo für deine große Katze (zum Beispiel Maine-Coon) finden.

Worauf solltest du bei einem Katzenklo für Stehpinkler achten?

Der wichtigste Faktor ist natürlich die Höhe des Randes, dieser sollte hoch genug sein damit kein Tropen Katzenurin darüber fliegen kann. Schließlich sollte das Katzenklo ja deine Wohnung schützen und dir die Putzarbeit abnehmen.

Das Stehpinkler Katzenklo sollte natürlich leicht zu reinigen sein. Wenn deine Katze nicht direkt in die Katzenstreu pinkelt ist das schon schlimm genug, ein schlecht konstruiertes Katzenklo hat viele schwierig erreichbare Ecken und Ritzen in die sich Urin und Dreck setzen kann. Gute Katzentoiletten sind daher möglichst simpel aufgebaut.

Für eine Stehpinkler Katze ist es von Vorteil, wenn die Schale und die Seitenwände, bzw. der auf die Schale aufgesetzte Deckel aus einem Stück sind. So setzt sich kein Urin in die Ritze zwischen Deckel und Schale.

Ein Top-Entry Katzenklo ist die beste Wahl

Optimalerweise verwendest du einen Top-Entry Katzenklo für deine Stehpinkler-Katze. Bei diesen Modellen ist das Katzenklo wie ein Eimer mit einem Deckel aufgebaut. Durch ein Loch im Deckel gelangt die Katze ins Innere der Katzentoilette. Durch die Bauform gibt es keine Ritzen im “gefährdeten” Seitenbereich und die Reinigung erfolgt sehr einfach und komfortabel.

Top-Entry Katzentoiletten sind leider nicht für alle Katzen geeignet und viele Stubentiger wissen beim ersten Kontakt meist nichts mit der neuen Toilette anzufangen. Nach einer Gewöhnungsphase klappt der Umstieg aber meistens doch reibungslos.

Für sehr große Katzen eignen sich diese Toiletten meist aber nicht. Daher stellen wir dir in diesem Artikel auch ein leicht zu reinigendes XXL-Katzenklo mit hohem Rand vor.

Das Material des Katzenklos sollte den Anforderungen gewachsen sein. Normale Kunststoff Boxen mit einem hohen Rand halten wir daher für ungeeignet. Durch den aggressiven Katzenurin und den Einsatz von Reinigungsmitteln zur Säuberung des Urins ermüdet das Material sehr schnell und wird eventuell spröde. Daher halten wir von DIY-Katzenklos für Stehpinkler eher wenig.

1. Iris Katzentoilette Hop In

Unser Favorit ist die relativ unscheinbare Top-Entry Katzentoilette von Iris. Das Modell sieht auf den ersten Blick eher aus wie ein Putzeimer mit Deckel. Auf den zweiten Blick offenbart sich aber eine recht innovatives Design.

Iris Katzentoilette Hop In Nahansicht

Bei dem Katzenklo handelt es sich um ein Top-Entry Modell. Das bedeutet, dass deine Katze auf den Deckel springen und dann nach unten steigen muss. Der große Vorteil, neben dem hohen Rand, ist die Tatsache, dass die Katze beim herausklettern wieder nach oben springen muss.

Dabei bleiben etwaige Reste an Katzenstreu nicht am Fell oder den Pfoten der Katze hängen. Zusätzlich ist der Deckel mit kleinen Furchen durchzogen und restliche Katzenstreu bleibt hier hängen. Dadurch benötigt dieses Katzenklo keine zusätzliche Matte, auf dem die Katze ihre Pfoten abstreifen kann.

Neben geringer Katzenstreu Verschmutzung im Umfeld des Klos ist natürlich die eigentliche Frage, wie gut sich das Katzenklo bei Stehpinkler Katzen schlägt. Ich habe hier sehr gute Erfahrungen gemacht. Der hohe Rand mit dem Deckel hält Katzenurin in jedem Fall in der Toilette.

Die Ränder der Toilette reinige ich einmal in der Woche mit einem Enzymreiniger*. Rückstände lassen sich vollständig entfernen da die Seitenränder und die Schüssel aus einem Stück sind. Es gibt keine Ritzen, in denen sich Urin sammeln könnte. Somit geht von der Toilette beinahe keine Geruchsentwicklung aus. Das gilt wegen des fast vollständig geschlossenen Design auch für andere Hinterlassenschaften deiner Katze.

Nachteile hat das Hop-In Katzenklo von Iris natürlich auch. Das Top-Entry Design ist von Natur aus nicht mehr für alte Katzen mit Bewegungseinschränkungen geeignet. Nicht jede Katze fühlt sich zudem wohl mit der Vorstellung in ihr Klo zu springen. Zudem ist dieses spezielle Modell nicht gut geeignet für sehr große Katzen.

Iris Hop In Katzentoilette – Fazit & Vor- und Nachteile

Hier findest du nochmal einen Überblick über alle Vor- und Nachteile der Iris Hop In Katzentoilette  im Überblick: 

Pro:

  • Top Entry Design ist pfelegeleicht
  • Granulat bleibt nicht im Fell hängen
  • Weniger Granulat vor dem Katzenklo
  • Staubt kaum
  • Inhaltsstoffe sicher für junge Kitten
  • Geringe Geruchsentwicklung

Contra:

  • Top Entry Design ist pfelegeleicht ist nicht für alte Katzen geeignet
  • Granulat ist für normale Schaufeln zu groß

2. NESTOR JUMBO Großes Katzenklo XXL für Stehpinkler

Die NESTOR JUMBO Katzentoilette ist ein überdachtes Katzenklo im XXL-Format. Durch die durchdachte Bauform ist der stille Ort auch für Stehpinkler Katzen gut geeignet. Das Katzenklo besteht nicht aus einem Guss wie die Wanne beim Modell von Iris, sondern aus einer Schale und einem Deckel der auch den Rand bildet.

NESTOR JUMBO Nahansicht

Meine Katzen sind nicht sonderlich groß. Allerdings wird bei den Dimensionen dieser Katzentoilette schnell klar, dass sich hier drin auch größere Katzen sicher wohlfühlen können. Die Nestor Jumbo ist knapp 67 cm lang, ca. 49 cm hoch und 47 m breit.

Die Verbindung zwischen Deckel und Rand liegt zwar genau auf der Höhe das dort Katzenurin runterlaufen könnte, jedoch ist das Design auf diesen Fall vorbereitet. Der Deckel steht etwas weiter nach unten vor, sodass kein Spalt entsteht, in dem sich Urin sammeln kann. Auch ein auslaufen von Urin wird so wirksam verhindert.

Das verwendete Plastik macht auf uns einen guten Eindruck. Bei anderen Katzentoiletten in dieser Größe ist das Plastik meistens sehr dünn. Dadurch können beim Anheben der gefüllten Toilette schnell Risse entstehen. Das Problem tritt bei der Katzentoilette NESTOR JUMBO allerdings nicht auf.

Für die schnelle Reinigung der Katzenstreu muss nicht der Deckel abgenommen werden. Durch die zweifach klappbare Öffnung kann man auch einfach mit einer Schaufel in die Toilette gelangen.

Der Hersteller spricht davon, dass wegen der Bauform mit Klappe, keine Katzenstreu mehr heraus in die Wohnung getragen wird. Bei unserem Test haben wir das nicht feststellen können. Das ist allerdings auch schon unserer größter Kritikpunkt an diesem Katzenklo.

Mit einer einfachen und preisgünstigen Katzenklo Matte kann man das Verteilen von Katzenstreu in der Wohnung allerdings nochmal massiv reduzieren. Für große Katzen empfehlen wir diese große Matte* von riijk.

NESTOR JUMBO – Fazit & Vor- und Nachteile

Hier findest du nochmal einen Überblick über alle Vor- und Nachteile der NESTOR JUMBO Katzentoilette im Überblick: 

Pro:

  • Einstieg auch für ältere Katzen möglich
  • Keine Geruchsentwicklung durch Klappe und Filter
  • Plastik stabil genug für Transport
  • Kann auch gefüllt angehoben werden
  • Dicht

Contra:

  • Katzenstreu gelangt mit nach außen

Insbesondere für große Stehpinkler Katzen ist das Modell sehr gut geeignet. Es gibt keine Schwachstellen, an denen sich Urin sammeln und auslaufen kann wie bei anderen Katzentoiletten mit Deckel.

Zudem behindert die eingebaute Katzenklappe und der darin liegende Aktivkohlefilter die Geruchsbildung in der Wohnung wie keine andere Katzentoilette.

Insgesamt handelt es sich also um ein prima Katzenklo für große Stehpinkler Katzen und Kater.


3. Pawhut Katzentoilette mit 2 Türen – offenes Katzenklo für Stehpinkler

Die dritte Katzentoilette, die wir euch in diesem Artikel nicht vorenthalten wollten ist die Pawhut Katzentoilette mit zwei Eingängen. Damit ist die Toilette kein klassisches Modell, sondern ein Hybrid aus Top-Entry-Katzenklo und normalem Katzenklo.

Pawhut Katzentoilette mit 2 Türen in der Nahansicht

Deine Katze kann sowohl über die Öffnung im Deckel als auch über die Klappe an der Frontseite betreten werden. Für Stehpinkler Katzen, bzw. deren Katzeneltern ist dieses Modell aus zwei Gründen interessant.

Einerseits ist die Schalenform sehr leicht zu reinigen und somit auch einfach von Urin zu befreien. Das macht die Reinigung dieser Katzentoilette sehr einfach. Einfach mit etwas Enzymreiniger* behandeln und abwischen.

Die zwei Eingänge machen den Umstieg auf eine Top-Entry Toilette für deine Katze etwas einfacher. Die Vordertür kann über einen Hebel verschlossen werden. Wenn deine Katze mit dem Einstieg über den Deckel aber nicht so schnell klarkommt kann sie natürlich trotzdem die Vordertür nehmen.

Damit gehst du weniger Gefahr ein, dir eine teure Katzentoilette zu kaufen, die dein Stubentiger gar nicht nutzen möchte.

Der Deckel dieses Modells ist übrigens auch mit einer speziellen Riffelung ausgestattet, die Katzenstreu von den Füßen deiner Katze streift. Damit wird weit weniger davon in deine Wohnung getragen.

Falls die vordere Klappe mal von etwas Urin getroffen wird, kannst du sie leicht mit dem Deckel entfernen und separat reinigen.

Pawhut Katzentoilette – Fazit & Vor- und Nachteile

Hier findest du nochmal einen Überblick über alle Vor- und Nachteile der Pawhut Katzentoilette Katzentoilette im Überblick: 

Pro:

  • Einstieg auch für ältere Katzen möglich
  • geringe Geruchsentwicklung durch Klappe und Filter
  • Plastik stabil genug für Transport
  • Kann auch gefüllt angehoben werden
  • Dicht

Contra:

  • Sehr teuer

Damit ist das Modell für uns eigentlich das Beste in diesem Vergleich. Das einzige Problem ist in unseren Augen der hohe Preis.

Das Modell von Iris ist deutlich günstiger und mindesten genauso gut verarbeitet. Daher raten wir dir nur zum Modell von Pawhut, wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Katze ein Top-Entry Katzenklo akzeptiert.


Wie machst du dein Katzenklo für Stehpinkler Katzen richtig sauber

Stehpinkler Katzen machen eine Menge Ärger. Vermutlich suchst du nach einem Katzenklo mit hohem Rand, weil du keine Lust mehr hast Katzenurin von dem Fließen zu wischen. Ein besseres Katzenklo kann hier durchaus helfen, ist aber auch kein Wundermittel.

Auch bei einem Katzenklo mit hohem Rand musst du regelmäßig putzen, um Uringeruch zu verhindern. Das Problem liegt einfach darin, dass nur Katzenstreu effektiv den Uringeruch binden kann. Wenn deine Katze gegen die Wand des Katzenklos pinkelt, bleibt immer eine gewisse Restmenge an Urin zurück.

Damit das Stehpinkler Katzenklo nicht anfängt nach Urin zu stinken, solltest du es regelmäßig reinigen. Am besten wäre es, zweimal in der Woche eine kurze Reinigung durchführen. Es bietet sich natürlich an die Wände mitzureinigen, wenn du die Katzenstreu erneuerst oder tauschst.

Sprühe die Wände des Katzenklos vor der Reinigung mit einem speziellen Enzym Spray* ein. Diese relativ günstige Spray ist ein Muss in jedem Katzenhaushalt und sorgt dafür, dass das Katzenurin zersetzt wird. Nach einer kurzen Einwirkzeit kannst du das Spray wieder vom Rand wischen und es sollten keine Urinrückstände zurückbleiben. So kannst du wirksam Uringeruch aus dem Katzenklo vorbeugen.

Fazit – das richtige Katzenklo mit hohen Seiten

Ein gutes Katzenklo zu finden ist nicht immer ganz leicht. Schließlich muss es neben einem ansprechenden Design auch noch einige andere Merkmale erfüllen. Wenn deine Katze dann auch noch hohe Seitenwände benötigt schränkt das die Suche noch weiter ein.

Wir hoffen, wir konnten dir in diesem Artikel einige interessante Modelle vorstellen, die vielleicht auch in deine Wohnung passen. Ich persönlich nutze schon seit längerem das Top-Entry Modell. Neben den hohen Seitenwänden, spricht für mich auch das ansprechende Design für das Produkt. Natürlich muss ich mir auch keinen Kopf mehr um die herausfallende Katzenstreu machen.

Hast du Erfahrungen mit einem der hier vorgestellten Produkte? Vielleicht hast du sogar ein anderes Produkt im Einsatz? Wir freuen uns auf deine Erfahrungen.

Schreibe einen Kommentar